Lernort Schulgarten -                Schulgartenprojekt der Schillerschule


Seit Beginn des Schuljahres 2015/16 arbeiten wir am Aufbau eines Schulgartens. Unser Ziel ist es unseren Schülerinnen und Schülern durch einen Schulgarten die Natur als unmittelbaren Lernort näherzubringen. Der Schulgarten soll für sie ein Ort zum Beobachten, Staunen, Erforschen, Gestalten, Arbeiten und Genießen sein. Wir haben klein angefangen und sind gespannt wie sich unser Vorhaben in den nächsten Schuljahren weiterentwickelt.

 

Der Einsatz und die Begeisterung, mit der unsere Schülerinnen und Schüler bereits jetzt mitgearbeitet haben und die voranschreitenden Arbeiten gespannt beobachten, bestätigen uns in unserem Vorhaben.

 

Dank zahlreicher Spenden an Stauden, Kräutern und Blumen durch Kohlers Gartendesign, der Gärtnerei Oechsler und Steffis Blumenscheier machte unser neu angelegter Schulgarten bereits frühzeitig eine gute Figur.

 

Durch die tatkräftige Unterstützung von Eltern, ganz besonders durch das Engagement von Frau Krupp und Herrn Kitzinger, konnten Hochbeete gebaut werden, in denen wir im ersten Jahr bereits Salat, Radieschen, Kräuter und Kürbisse ernten und genießen konnten.

 

Im Schulgarten wartet noch viel Arbeit und viele mögliche Projekte auf uns und wir freuen uns das Vorhaben weiter voranzutreiben.